Beratung und Verkauf

Tel: 0340 / 65019643 Fax: 0340 / 65019645

Kompetente Beratung

2200 Anlagenkästen

Versandkostenfrei

uebergabe.jpg

Versand und Zahlarten

Lieferung deutschlandweit versandkostenfrei

Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Nachnahme
Nachnahmegebühr 6,90 € 
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
(Bonität vorausgesetzt)
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen

Barzahlung
bei Selbstabholung 
 
Mehr Informationen
hier klicken

Neue Kundenbilder und Meinungen

2 Nutzer

Kompakte Wand-Briefkastenanlagen mit zwei Fächern

Die Übersicht zeigt die sofort lieferbaren 2er Postanlagen zur Wandbefestigung. Diese sind in verschiedenen Formaten und Tiefen erhältlich. Angeboten werden Briefkästen aus verzinktem Stahlblech in weiß und silber sowie Ausführungen komplett aus Edelstahl. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt. Die flachen Einzelkästen eignen sich hervorragend zur Reihenmontage neben- und übereinander. Im Modul Dual werden die Postsendungen liegend aufbewahrt. Die Doppelbriefkästen bieten ein besonders großzügiges Volumen und sind als Zweier-Modul in verschiedenen Farben erhältlich. Sie wollen einen kräftigen Farbakzent setzen? Dann sind die Briefkästen des finnischen Herstellers Bobi die richtige Wahl. Die Letterboxen in markanter Form werden in vielen RAL-Farben produziert. Das Kompettangebot an Zweier-Anlagen ist bei Briefkastenanlagen.pro sofort lieferbar.

k-2er-briefkastenanlage-potsdam-box-weiss.jpg
k-2er-briefkastenanlagen-potsdam-weiss.jpg
k-2er-briefkastenanlage-borkum-box-edelstahl.jpg
k-2er-briefkastenanlage-borkum-edelstahl.jpg
k-2er-briefkastenanlagen-leipzig-weiss.jpg
220-anlagen-wand-2er-dual-silber-burgwaechter.jpg
220-anlagen-wand-2er-dual-back-silber-burgwaechter.jpg
k-anlagen-briefkastenmodul-dual-front-weiss.jpg
k-anlagen-briefkastenmodul-dual-back-weiss.jpg
220-zweier-modul-dual-front-ni.jpg
220-briefkasten-modul-edelstahl-dual-back.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-9016-weiss-2.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-5003-blau.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-3001-rot.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-6064-schwarzgruen.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-5004-schwarzblau.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-6005-gruen.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-9005-schwarz.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-7016-grau.jpg
k-2er-anlagen-briefkasten-bobi-duo-edelstahl.jpg

Verschiedene Briefkasten-Varianten für Zweifamilienhäuser

Briefkästen für Zweifamilienhäuser können in einer Einheit untergebracht sein oder auch als einzelne, selbstständige Anlagen montiert werden. Zweifamilienhäuser sind in der Regel Häuser Erdgeschoss und einem Stockwerk. In beiden Ebenen sind zwei komplette, in sich abgeschlossene Wohnungen untergebracht. Zudem ist das Treppenhaus so gestaltet, das dies neutral von beiden Wohnpartien genutzt werden kann, genau wie der Hauseingang, den sich beide Parteien teilen. Eine ähnliche Variante ist ein Doppelhaus, nur dass hier die Wohneinheiten nebeneinanderliegen und in der Regel auch zwei separate Hauseingänge vorhanden sind. Doppelhäuser sind zwar ein Gebäude, aber in der Mitte durch eine Mauer im Innern getrennt. Der Bau eines Doppelhauses bietet finanzielle Vorteile, ist also günstiger als der Bau eines Einfamilienhauses bei fast gleichem Platzangebot.
 

Zaunmontage oder direkt am Haus

Die Möglichkeiten für die Anbringung verschiedener Varianten von Hausbriefkästen an Zweifamilienhäusern sind unter anderem auch davon abhängig, ob ein Grundstück das Haus umgibt oder das Gebäude direkt an der Straße steht. Ist ein Vorgarten vorhanden, kann der Briefkasten inklusive Klingel und Gegensprechanlage direkt am Zaun neben dem Gartentor montiert werden. Hierzu werden Doppel-Briefkästen auch für zwei Familien angeboten, die direkt auf dem Zaun montiert werden können. Der Nachteil dieser Montageart ist die erschwerte Möglichkeit, die Zuleitungen für Klingel und Sprechanlage zu installieren. Weitaus besser geeignet ist hier eine Briefkastenanlage mit eigenen Standfüßen. Diese steht unabhängig vom Zaun am Gartentor, und eine Verlegung der notwendigen Anschlussleitungen erfolgt problemlos über einen der Standfüße. Natürlich benötigt eine Briefkastenanlage am Gartenzaun ein entsprechendes, für Außenanlagen geeignetes Leerrohr, das die elektrischen Leitungen aufnehmen kann.
 

Aufputz-Anlage oder Durchwurf-Briefkasten sowie Zusatzkomponenten

Ist eine Montage der Briefkastenanlage am Gartenzaun nicht gewollt oder aus technischen Gründen nicht möglich, kann der Doppelbriefkasten auch neben der Hauseingangstüre installiert werden. Wiederum macht es Sinn, eine Postanlage mit integrierter Klingel und Gegensprechanlage und vielleicht noch einem Schalter für das Außenlicht zu montieren. Ein beleuchteter Standort für den Briefkasten ist wichtig. In Form und Farbe stehen unzählige Ausführungen zur Verfügung. Die Briefkastenanlage kann Aufputz, also direkt auf die Mauer mit Hilfe von Schrauben und Dübeln montiert werden oder Unterputz in die Mauer hinein, so dass nur die Frontplatte der Zweier-Anlage sichtbar ist. In dieser Variante kann der Briefkasten auch als Durchgangsbriefkasten montiert werden. Das bedeutet, dass die außen eingeworfenen Briefe von den zwei Familien innen separat entnommen werden können. Diese Form erfordert allerdings einen wesentlich höheren Aufwand bei der Montage.
 
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Postbox direkt in die Eingangstür zu integrieren. Auch hier können zwei übereinander liegende Briefkästen für zwei Familien installiert werden. Auf der Außenseite sind lediglich die zwei Briefeinwürfe mit Klappen in der Haustür zu sehen. Innen allerdings tragen die Kästen natürlich auf. Besteht keine andere Möglichkeit und können die Kästen angebracht werden, ohne störend zu wirken, dann ist dies eine durchaus vernünftige Alternative.
  

               
Briefkästen für Doppelhäuser - Anforderungen, Vorteile und Standorte

Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen und Materialien, seien es Ausführungen aus Kunststoff, Edelstahl, verzinktem Stahlblech oder aus Alu-Guss - Briefkästen finden sich an jedem Gebäude. Verfügen Sie idealerweise über ein ausreichendes Platzangebot, haben Sie viel Gestaltungspielraum und viele Möglichkeiten, Ihre individuellen Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Und diese gibt es für jede Art von baulichen Anlagen, natürlich auch für Doppelhaushälften.
 

Wand- oder Standbriefkasten für zwei Nutzer

Sie  finden  selbstredend im Handel die geeigneten Briefkastenanlagen für Ihre Doppelhaushälfte. Wichtig ist hier natürlich eine Abstimmung mit Ihrem Nachbar. Grundsätzlich bieten sich zwei Möglichkeiten an, solch eine Zweier-Anlage anzubringen. Zum einen als Wand-Briefkastenanlage, zum anderen als Standanlage. Während der Standbriefkasten eben freistehend ist, wird der Wandbriefkasten an der Hauswand montiert. Berechtigt ist in diesem Zusammenhang die Frage nach den Vorteilen bzw. Nachteilen dieser unterschiedlichen Ausführungsarten.
 

Die Lage des Gebäudes bestimmt den Standort

Mit von Bedeutung ist hier natürlich der Standort bzw. die Lage des Doppelhauses. Liegt dieses direkt am Fußgängerbereich, kommen Wandbriefkastenanlagen eher in Frage. Ist ein größerer Garten dem eigentlichen Anwesen vorgelagert, ist ein Standbriefkasten von Vorteil, der in unmittelbarer Nähe des Gartenzaunes bzw. der Grundstücksbegrenzung aufgestellt ist. Bei einem freistehenden Modell ist es wichtig, dass der Ständer fest mit dem Boden verbunden ist. Bei der Wahl des Standortes sollte die Bodenbeschaffenheit geprüft werden. Günstigenfalls sollte er einbetoniert werden können. Fakt ist, dass es die geeigneten Modelle an Einzelbriefkästen meist auch als Ausführung zur gemeinsamen Nutzung von zwei Haushalten in Form einer Doppelbriefkastenanlage gibt.
 

Zahlreiche Ausführungen in Material und Farbe

Zudem haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Materialien, aus denen der 2er-Briefkasten gefertigt sein soll. Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein hochwertiges Exemplar aus Kunststoff. Denn Briefkästen sind natürlich den Witterungsbedingungen ausgesetzt, sie können also rosten. Es sei denn, es handelt sich um eine Ausführung aus robustem Kunststoff. Wenn eine Postanlage freistehend ist, ist sie in besonderem Maße den Witterungsbedingungen ausgesetzt. Dieser Umstand sollte man beim Kauf einer Briefkastenanlage  immer bedenken. Auch die ganz praktischen Details sollte man nicht unterschätzen. Ein Regendach, das etwas übersteht, schützt noch wirkungsvoller vor eindringender Nässe. Dichtungsgummis verhindern ebenfalls, dass Feuchtigkeit ins Innere dringt und sorgen für ein fast geräuschloses Öffnen und Schließen der Öffnungsklappe.
 
Für einen freistehenden Doppelbriefkasten sind auf jeden Fall zwei Fächer vorteilhaft. Wer die Post bequem entnehmen möchte, ohne Haus oder Grundstück zu verlassen, entscheidet sich für ein Modell mit vorderem Fach und einem hinteren Fach, das heißt, vorne befindet sich die Einwurfklappe und hinten die Entnahmeklappe für die Postsendungen. Dabei sollten die Postfächer möglichst geräumig sein, damit auch sperrigere Postsendungen bequem eingeworfen werden können. Hier sind für einen Zweier-Briefkästen für Mehrfamilienhäuser Ausführungen mit mindestens 2 separaten Einwurffächer zu empfehlen, eines für die normale Briefpost und ein weiteres für größere Postsendungen. Viele Hersteller bieten Modelle mit einem zusätzlichen Paketfach an.
 
Farbig lackierte Wand-Briefkastenanlagen mit einer Einwurfklappe aus Edelstahl, bringen das gewisse Extra und setzen einen schönen Akzent an der Außenfassade. Außerdem ist Edelstahl besonders unanfällig gegen Rostbefall und passt mit seinem zeitlosem, dezenten Look zu jedem Hausstil. Und wenn der Briefkasten noch mit einem schicken Rundbogen versehen ist, besteht eine gute Symbiose zwischen Funktionalität und Design. Besitzen Sie eine Doppelhaushälfte, dann einigen Sie sich mit Ihrem Nachbar über die Nutzung einer gemeinsamen Briefkastenanlage für zwei Benutzer. Vorteile in Sachen Funktionalität und Optik gehen hier Hand in Hand.
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.