Wandbriefkastenanlagen

Ob Mehrparteienimmobilien, Bürogebäude oder andere Objekte mit mehreren Nutzern - Wandbriefkastenanlagen werden bevorzugt an Orten eingesetzt, an denen viele Menschen leben und arbeiten. Die nachfolgenden Zeilen werden sich mit Informationen rund um das Thema Wandbriefkastenanlagen beschäftigen und im besten Fall eine gute Übersichtsdarstellung über die Thematik bieten.

Wann kommen Wandbriefkastenanlagen bevorzugt zum Einsatz?

Wie erwähnt, sind solche Anlagen sowohl für den Einsatz im privaten als auch im gewerblichen Umfeld geeignet. Eine der wenigen Mindestanforderungen für den sinnvollen Einsatz von Wandbriefkastenanlagen stellt die Tatsache dar, dass diese Anlagen für mehrere Nutzer konzipiert sind. Je mehr Nutzer, desto sinnvoller ist der Einsatz einer solchen Briefkastenanlage. Von Vorteil ist dabei die Möglichkeit, dass die Kosten durch die Anzahl der künftigen Nutzer geteilt werden können und damit die einzelnen Personen gegenüber der Anschaffung individueller Briefkästen Geld sparen können. Darüber hinaus vermittelt eine Wandbriefkastenanlage einen weitaus geordneteren und professionelleren Eindruck gegenüber der Familie, Freunden, Besuchern, Kunden und Geschäftspartnern.

Worin unterscheiden sich Wandbriefkastenanlagen von anderen Anlagen?

Der auffallendste Unterschied zwischen Wandbriefkastenanlagen und anderen Anlagen zur Aufbewahrung von Brief- und Paketsendungen besteht in dem positiven Verhältnis von Fläche zu Nutzer. Ab einer gewissen Anzahl von Nutzern lohnt es sich nicht mehr, einzelne Briefkästen aufzustellen, da zum einen die Übersichtlichkeit darunter leiden könnte, zum anderen eine zu große Fläche bereitgestellt werden müsste, um jeden etwaigen Nutzer mit einem eigenen, freistehenden Briefkasten ausstatten zu können. Daher ist das Verhältnis von Nutzern zu Fläche weitaus größer, als bei anderen Briefkasten-Bauformen. Weiterhin werden Wandbriefkastenanlagen unmittelbar an der jeweiligen Gebäudewand befestigt und sparen dadurch Fläche auf dem entsprechenden Objektgrundstück ein.

Beispiele von Briefkastenanlagen in Wandmontage:

Unterputz-Briefkastenanlage für die Hauswand aus Edelstahl
Für die Hausfassade geeignete Aufputz-Briefkastenanlage
Beispiel-Grundriss für eine Aufputz-Briefkastenanlage mit Einfassung
Mauerdurchwurf-Briefkastenanlage für die Hauswandmontage

Nutzung der Briefkastenanlagen für die Wandmontage

Um den Nutzern eine möglichst lange und zwischenfallfreie Nutzung der Wandbriefkastenanlagen zu ermöglichen, setzen die unterschiedlichsten Hersteller auf witterungsbeständige Materialien. Es besteht nämlich durchaus die Möglichkeit, dass die Anlagen an der Fassade angebracht werden und dies setzt den Einsatz von legierten Metallen oder wetterfesten Verbundstoffen quasi voraus. Zum Nutzungskomfort gehört eine gewisse Resistenz gegen Verschmutzungen und bei Bedarf eine unkomplizierte und effiziente Reinigung verschmutzter Oberflächen.

Zusätze und andere Erweiterungen

Gerade im gewerblichen Bereich erfreut sich die Kombination von Wandbriefkastenanlagen mit integrierten Klingeln und Kommunikationselementen einer gewissen Beliebtheit. Die einzelnen Nutzer können sich trotz der Tatsache, dass sie sich eine Anlage teilen, von den anderen Nutzern abgrenzen, ohne Einbußen im Bezug auf das allgemeine Erscheinungsbild hinnehmen zu müssen. Wandbriefkastenanlagen können so von einer Nutzungsgemeinschaft, ihren Anforderungen entsprechend, vielfältig modifiziert werden.

Design und Gestaltung der Briefkästen und Anlagen für die Wandmontage

Bei der Gestaltung der jeweiligen Briefkastenanlage gibt es zunächst nur wenige Einschränkungen. In der Regel lassen sich Anlagen in unterschiedlichsten Ausführungen finden und ordern. Viele gewerbliche Nutzer bevorzugen schlichte und zeitlose Designs, gleiches gilt auch für Nutzer im privaten Bereich. Dadurch, dass sich viele Personen eine Anlage teilen, gilt es, durch Schlichtheit und Unauffälligkeit eine Übereinstimmung mit den meisten Geschmäckern zu erzielen. Ein weitere Möglichkeit der Einflussnahme auf die Gestaltung der Wandbriefkastenanlage stellt das Fächerdesign selbst dar. Als Auftraggeber hat man unter anderem die Option, festzulegen, ob die einzelnen Fächer waagerecht bleiben oder geneigt werden sollen. Ebenfalls lässt sich Aufnahmevolumen und Dimension der einzelnen Fächer und der Wandbriefkastenanlage als Ganzes nach den jeweiligen Anforderungen verändern. Beim endgültigen Design der Wandbriefkastenanlage spielen letztendlich viele Faktoren eine Rolle.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Wandbriefkastenanlagen aus dem Cenator® Sortiment. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausführungen führt und Ihnen eine Gesamtübersicht bietet.