Zur Befestigung an der Hausfassade geeignete Wandbriefkastenanlagen mit großen Fächern nutzen

In den meisten Fällen werden Briefkastenanlagen für eine Wandmontage verwendet. Diese weit verbreitete Bauform bietet entscheidende Vorteile. Sie sind günstig, da bei ihnen kein zusätzliches Zubehör, wie zum Beispiel bei Standbriefkästen, benötigt wird. Auch lassen sich Wandbriefkästen sehr einfach befestigen. Mehr als eine gute Bohrmaschine, einen Akkuschrauber oder einen normalen Schraubenzieher sowie eine Wasserwaage werden selten benötigt. An den Rückwänden der Wandbriefkästen befinden sich passende Bohrlöcher. Die dazu gehörigen Schrauben, Dübel und Schrauben sind gewöhnlich den Briefkästen beigefügt. Sehr oft sind an der Hauswand befestigte Briefkästen besser vor Wind und Regen geschützt, als freistehende Modelle, da die Häuser selbst über Dachüberhänge verfügen. Allerdings ist man bei der Wahl des Montageplatzes etwas eingeschränkter und muss die vorhandenen Platzverhältnisse beachten. Über die Ränder einer Hausmauer sollte ein Briefkasten nicht hinausragen.

Zur Befestigung an der Hausfassade geeignete Wandbriefkastenanlagen mit großen Fächern nutzen

Ob Hoch- oder Querformat – Ihre Post ist in diesen Wandbriefkastenanlagen sicher

Bei ausreichenden Platzverhältnissen werden für die Wandmontage Briefkastenanlagen im Querformat benutzt. Diese Briefkästen verfügen über einen Fronteinwurf und sind meistens für das Briefformat DIN C4 entwickelt. Oft sind diese Briefkästen auch ausgezeichnet mit einer zusätzlichen Zeitungsbox kombinierbar. Dadurch wird das Aufnahmevolumen für Postsendungen noch einmal erhöht. Schmalere Modelle werden bei Platzmangel im Hochformat verwendet. Es kann vorkommen, dass der Platz neben Eingangstüren oder an Hausecken nicht ausreicht. In so einem Fall sollte die Wahl auf schmalere Modelle fallen. Das Aufnahmevolumen ist bei diesen Briefkästen jedoch geringer. Zudem ist der Einwurfschlitz schmaler, was dazu führen kann, dass sich das Einwerfen größerer Umschläge schwieriger gestaltet. Für diese Briefkästen gibt es auch Zeitungsboxen. Diese sind jedoch in den meisten Fällen ebenso schmal wie der Kasten, wodurch die Zeitung außen hervorragt und somit nicht vor dem Regen geschützt ist.

Anlagenbriefkästen für die Wandmontage - viele Materialien und Design erhältlich

Wandbriefkästen sind in unterschiedlichen Materialien und vielen Designs erhältlich. Typisch sind Briefkästen aus hochwertigem Edelstahl. Viele von ihnen bieten ein außergewöhnliches Design und werten somit jeden Hauseingang wesentlich auf. Wahre Hingucker sind edle Briefkästen, bei denen die Materialien Edelstahl und Echtholz kombiniert werden. Eichen- und Lärchenhölzer, die entweder naturbelassen oder lasiert wurden geben diesen Kästen eine ganz besondere Prägung. Auch patinierte Briefkästen im Vintage-Look sind neben futuristisch anmaßenden Modellen erhältlich. Je nachdem, ob sie an einer alten Villa, einem Landhaus oder einem ganz sachlichen Gebäude angebracht werden sollen, betonen sie den ganz eigenen Eindruck dieser Häuser und Eingänge. Nicht selten werden gute und bekannte Designer beauftragt, Briefkastenmodelle zu entwerfen. Und dies sieht man ihnen an.

Die Vorzüge von Wandbriefkästen und Anlagen in Kurzform:

  • hochwertige Materialen
  • leicht zu montieren
  • Schutz vor Regen durch Wandmontage
  • viele Designs erhältlich
  • mit Zeitungsbox kombinierbar
  • sicherer Posteinwurf

Hier können Sie hochwertige Briefkastenanlagen online kaufen

Zur Befestigung an der Hausfassade geeignete Wandbriefkastenanlagen mit großen Fächern nutzen -  Briefkastenanlagen und andere passende Produkte - die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" klicken.