Als Standpostkasten hinter den Zaun gesetzte Briefkastenanlagen sofort lieferbar

Briefkästen für den Zaun werden heute entweder direkt in den Zaun integriert oder als Standbriefkasten hinter den Zaun gesetzt. Die Post wird vorderseitig eingeworfen und rückseitig entnommen. Aber auch Standardbriefkästen, die an den Zaun montiert sind, werden umgangssprachlich als Zaunbriefkästen bezeichnet. Die Auswahl bei den verschiedenen Bauformen für die Zaunmontage ist sehr vielfältig. Es empfiehlt sich, große Briefkastenmodelle für die Montage in den Zaun zu wählen, da das Anbringen einer separaten Zeitungsbox bei dieser Montagevariante nicht möglich ist. Im unteren Bereich sehen Sie einige sofort lieferbare Modelle für den Zaun produziert von namhaften Herstellern. In den jeweiligen Angeboten finden Sie eine detaillierte Produktbeschreibung mit allen erforderlichen Maßangaben.

Wie befestige ich einen Zaunbriefkasten?

Einen Zaunbriefkasten zu befestigen, ist kinderleicht. Welche der verschiedenen Varianten für Sie am geeignetsten ist, hängt von zwei Faktoren ab - Ihrem Postkasten und Ihrem Zaun. Passende Modelle für diese Montageart werden in verschiedenen Varianten angeboten. Sie können zum Beispiel wählen, ob sich die Tür zum Entnehmen der Post auf der Vorderseite oder auf der Rückseite befinden soll. Es gibt einfache Postkästen und Modelle mit Zeitungsfach. Einige werden zwar mit Ständer vertrieben, aber die Mehrzahl muss irgendwo angeschraubt werden. Die Ausführungen mit Ständer können wir hier vernachlässigen. Wir beschäftigen uns ausschließlich mit den Modellen zum Anschrauben. Die meisten Grundstücke hier zu Lande werden mit Maschendraht oder Holz umzäunt. Beide Varianten eignen sich dazu, einen Zaunkasten anzubringen.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen sofort lieferbar
  • Standpostkasten direkt am Zaun aufstellen
  • Zaunbriefkasten in verschiedenen Bauformen
  • große Briefkastenmodelle in Zaunmontage

Anbringung eines Briefpostkastens am Maschendrahtzaun

Hier einen Postkasten anzubringen, klingt zunächst nach einer Herausforderung. Tatsächlich ist es aber ganz simpel. Sie benötigen lediglich eine Holztafel, vorzugsweise in der Größe Ihres Briefpostkastens und natürlich Schrauben. Die Tafel und der Kasten werden dann einfach miteinander verschraubt, wobei der Zaun dazwischen liegt. Fertig. Wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, das von der Rückseite entleert wird, ist die Vorgehensweise geringfügig anspruchsvoller. In diesem Fall brauchen Sie zwei Holztafeln. Diese müssen größer sein als der Kasten selbst. Und selbstverständlich benötigen Sie auch hier wieder die passenden Schrauben. In die beiden Tafeln wird ein Ausschnitt in der Größe der Briefkastentür gesägt. Dadurch erhalten Sie zwei Rahmen. In den Maschendrahtzaun schneiden Sie ebenfalls ein Loch. Hierzu verwenden Sie einfach eine Kneifzange. Das Loch muss die selben Maße haben wie der Holzausschnitt. Auf dem ersten Rahmen wird der Postkasten befestigt.

Zaunbriefkasten an den Holzzaun anmontiert

Danach verschrauben Sie beide Holzrahmen miteinander, der Zaun liegt dabei wieder dazwischen. Achten Sie darauf ausreichend Schrauben zu verwenden, damit die Spannung im Maschendraht an der Stelle erhalten bleibt. In der Regel erzielen Sie bei beiden Varianten die notwendige Stabilität. Manchmal kann es aber vorkommen, dass der Zaun im Anschluss wegen der Belastung etwas durchhängt. Diesem Problem begegnen Sie aber einfach, indem Sie die beiden benachbarten Zaunpfeiler nutzen, um unter dem montierten Zaunbriefkasten eine Stützleiste anzubringen. Bei einem Holzzaun kann es vorkommen, dass der Abstand der einzelnen Latten nicht mit den vorhanden Bohrlöchern übereinstimmt. Wenn diese Problematik auftritt, behelfen Sie sich einfach mit Querleisten. Egal, wo und wie Sie Ihre Postbox befestigen möchten, achten Sie bitte stets darauf, dass er für alle Beteiligten gefahrlos und bequem zugänglich ist.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Als Standpostkasten hinter den Zaun gesetzte Briefkastenanlagen sofort lieferbar - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.