Doppelbriefkästen als Anlage mit Paketfach - welche Paketgrößen können anfallen?

Für Zweifamilienhäuser werden eine Vielzahl an formschönen Doppelbriefkästen als Anlage mit Paketfach angeboten. Beispielsweise bietet ein deutsche Hersteller einen Doppelbriefkasten mit Standsäule komplett aus Edelstahl an, die links und rechts der Säule befestigt werden. Auf Wunsch wird der Standkasten mit integrierter Außenleuchte geliefert. Wer einen hochwertigen Designerbriefkasten aus hochwertigem Edelstahl sucht, wird an diesem Modell sicher Gefallen finden. Wenn man keine Möglichkeit hat, den Briefkasten fürs Doppelhaus freistehend zu montieren, findet man auch bei anderen Herstellern attraktive und haltbare Modelle. Der finnische Briefkasten-Produzent lackiert seine Postkästen in besonders vielen Farben.

Zwei Postfächern mit extra viel Platz für Briefe und Zeitungen

Der Zweifamilienhaus-Briefkasten bietet mit seinen zwei Postfächern extra viel Platz für Briefe und Zeitungen. Mit dem passenden Rundbogen kann er auch als Standmodell einbetoniert werden. Bei der deutschen Traditionsfirma kann man aus besonders vielen Modellen Doppelpostfächer wählen. Kompakte Einsteigermodelle beispielsweise sind die verzinkten, pulverbeschichteten Stahlblechkästen, die beliebig neben- oder übereinander aneinander gereiht werden und sich so gleichermaßen zur Verwendung als Einzel- oder Doppelmodell oder große Anlage eignen.

Große Umzugskartons für Briefkastenanlagen verwenden

Die gute Nachricht: Auch große Umzugskartons können zum versenden für Briefkastenanlagen verschickt werden! Die Einschränkung: Es kommt auf die konkreten Maße an! Es macht sicher keinen Sinn, einen Umzug per Post zu planen. Aber gerade zum Verpacken großer Waren eignen sich Umzugskartons perfekt. Sie sind äußerst stabil und bestehen meistens aus mehrwelliger Pappe. Für den Empfänger bieten sie den Vorteil von Tragelaschen. Ein Entgegennehmen ist damit kein Problem. Und falls es mal zur Abholung im Paketshop oder der Postfiliale kommt, lässt sich das Paket  einfach transportieren. Der Karton ist nach dem Auspacken schnell zusammengeklappt und platzsparend verstaut. Eventuell lässt er sich sogar noch einmal verwenden. So betrachtet, scheint ein Umzugskarton die ideale Versandverpackung zu sein.

Verschiedene Größen von Briefkastenanlage einfach verschicken

Übrigens gibt es Umzugskartons in verschiedenen Größen. Egal welche, sie alle lassen sich per Paketdienst verschicken. Man wählt also am besten die aus, die am geeignetsten zur Verpackung der zu verschickenden Ware sind. Bei den meisten Zustellfirmen sind das Gurtmaß und das Gewicht die Kriterien, die zum Versenden bemessen werden. Das Gurtmaß berechnet sich aus der doppelten Höhe summiert mit der doppelten Breite plus die längste Seite.

Danach wird auch gesucht:

  • Doppelbriefkästen mit extra viel Platz
  • kompakte Einsteigermodelle bei Postkästen
  • Briefkastenanlage mit großem Paketfach
  • Postkasten für Briefe und Zeitungen

Auch diese Pakete passen nicht in jeden Briefkasten

Häufig ist die Obergrenze drei Meter, wie zum Beispiel beim Versand mit DHL. Berechnet man das Gurtmaß eines Umzugskartons liegt dieses, auch bei der größten Kartonvariante, unter drei Metern. Das zulässige Gewicht variiert je nach Zustellfirma. DHL akzeptiert in der Grundversandart nur Sendungen bis 10 Kg. Für eine Übersteigung dieser Begrenzung fällt ein zusätzliches Porto an. Beim Versand mit Hermes, DPD oder GLS gelten 20 Kg als Grenze. Bei diesen Anbietern ist es unter Umständen nicht möglich ein Paket zu versenden, das schwerer als 20 Kg ist. Wer unabhängig von Gewicht einen Umzugskarton verschicken möchte, der muss schon etwas suchen. Iloxx, das Tochterunternehmen von GLS, bietet einen Gewicht unabhängigen Versand an. Hier gilt allerdings ebenfalls das Gurtmaß von drei Metern als Schallgrenze.

Das sollten Sie auch noch wissen

Wer Umzugskartons als Paket verschicken möchte, der sollte besser eine Zustellfirma wählen, die das Paket direkt an der Haustür abholt. Bei einigen Zustellern gehört diese Leistung ohnehin zum Service. Bei anderen Firmen muss der Kunde dafür einen Aufpreis zahlen. Aber der lohnt sich bei besonders schweren Sendungen mit Sicherheit. Wer also einen Umzugskarton per Post versenden möchte, der kann das tun. Je nach Größe und Gewicht ist es aber erforderlich genauestens zu recherchieren, mit welchem Unternehmen ein Versand möglich ist. Während einige Firmen ab einer gewissen Größe keine Beförderung vornehmen, lehnen andere bestimmte Schwergewichte ab.

Am neuen Briefkasten nach Umzug die Beschriftung nicht vergessen

Nicht so aufwendig ist es, einen Standard-Brief zu verschicken oder im Briefkasten zugestellt zu bekommen. Auch Postwurfsendungen sind einfacher zu befördern. Sie bieten dem Empfänger auch den Vorteil, dass sie einfach direkt im Briefkasten landen. Der Empfänger einer Sendung, ob Paket oder Brief, sollte sicherstellen, dass eine Zustellung möglich ist: Der korrekte Name an der Haustür und ein ordnungsgemäßes Behältnis für die Post sind die Grundvoraussetzungen.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Doppelbriefkästen als Anlage mit Paketfach - welche Paketgrößen können anfallen - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.