Eine gute Briefkastenanlage punktet in Sachen Sicherheit und Beständigkeit sowie Haltbarkeit - Planung und Montage von Briefkastenanlagen

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Nun, bei der Wahl einer guten Briefkastenanlage stellen sich Ihnen zunächst viele Fragen. Einige davon sind sicherlich die Wahl des perfekten Aufstellungsortes, des für die Anlage geplanten Budgets und natürlich welche Abmessungen ideal wären. Dabei geraten allerdings einige, vielleicht sogar noch etwas wichtigere, Fragen manchmal durchaus in den Hintergrund oder werden oftmals viel zu spät erst in die Planungen miteinbezogen.

Worauf bei der Planung und Montage einer Briefkastenanlage achten?

Um einige dieser wichtigen Aspekte etwas in den Fokus zu rücken, haben wir hier eine kleine Aufzählung an Dingen, die eine qualitative Anlage ausmachen und die Sie bereits bei Ihren Planungen beachten sollten für Sie zusammengestellt:

  • Verwendung robuster Materialien
  • Sicherheitsmerkmale
  • Beständigkeit
  • Fertigungsqualität

Vor allem wenn ein Aufstellungsort außerhalb der Immobilie gewählt werden soll, empfiehlt es sich besonders robuste Materialien zu bevorzugen. Hier ist leider das Gefährdungspotential physischer Gewalteinwirkung verglichen mit einem Aufstellungsort innerhalb eines Objekts doch größer. Immer wieder ist Vandalismus gegen Briefkästen und Briefkastenanlagen zu beobachten, vor allem an Silvester und in der Faschingszeit. Jedoch ist es natürlich auch nicht verkehrt, bei einem innen gelegenen Aufstellungsort auf robuste Materialien zu setzen. Briefkästen enthalten oft vertrauliche und sensible Dokumente wie Rechnungen, Fotos und Arztrezepte welche mit der Post verschickt wurden. Nicht selten auch erhebliche Sachwerte. Daher bietet es sich an, nicht nur auf besonders stabile Materialien Wert zu legen, sondern auch auf weitere Sicherheitsfeatures zu achten. Zum Beispiel den verwendeten Schließsystemen, den verwendeten Montagesystemen usw.

Sichere und witterungsbeständige Briefkastenanlagen

Damit eine Briefkastenanlage entsprechend lange ihren Dienst verrichtet und der Witterung trotzen kann, empfiehlt es sich zusätzlich, sich über die verwendeten Beschichtungen und Materialien genauer zu erkundigen. Generell macht eine gute Briefkastenanlage das Zusammenspiel all dieser Dinge aus. Was nützt es denn schon wenn eine Anlage extrem robust konstruiert ist, jedoch im folgenden Jahrzehnt verrostet? Oder wenn eine nahezu einbruchssichere Verschlusstechnologie durch eine Schwachstelle in der Konstruktion (das könnten zum Beispiel nicht verdeckte und daher von außen erreichbare Schrauben sein) innerhalb kürzester Zeit ausgehebelt werden kann?

Qualitativ hochwertigen Briefkastenanlagen und Anlagenbriefkästen

Sie sehen schon, der Begriff „Fertigungsqualität“ ist eher als eine Art Sammelbegriff zu verstehen, welcher aus dem Zusammenspiel vieler Faktoren hervorgeht. Es gibt viele Produkte, jedoch alle mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Gerade bei einer derart verantwortungsvollen Entscheidung wie der Wahl einer Briefkastenanlage sollte man nicht nur auf die Produktbeschreibungen der Hersteller achten – nicht weil diese nicht hilfreich wären, sondern vielmehr da es als Laie oftmals sehr schwer ist, sich in der schieren Angebotsvielfalt überhaupt zurechtzufinden oder anhand der Konstruktion Schwachstellen zu erkennen. Am besten ist es also, sich direkt von Experten zum Thema beraten zu lassen. Auch wir von Cenator® setzt bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Briefkastenanlagen auf „Made in Germany“.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Eine gute Briefkastenanlage punktet in Sachen Sicherheit und Beständigkeit sowie Haltbarkeit - Planung und Montage von Briefkastenanlagen - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.