Freistehende 6er Briefkastenanlagen versandkostenfrei in weiß und silber lieferbar

Der Stil eines Hauses und das Aussehen der Außenfassade entscheiden mit über die Wahl des passendes Postsammelbehältnisses vor dem Haus. An einem Neubau sehen Edelstahl-Briefkästen oder schlichte, funktionale Metallkästen sehr gut aus. Verzierte Postkästen in nostalgischem Stil aus massivem Guss machen sich gut an historischen Fassaden und alten Häusern. Für große Mehrfamilienhäuser und Mietshäuser kann man einfache Modelle aus lackiertem und verzinktem Stahlblech zu einer preiswerten Briefkastenanlage 6 zusammenstellen. Die Briefkästen werden einzeln über- oder nebeneinander an der Wand montiert. Der Onlinehändler Briefkasten-net.de bietet verschiedene Typen Briefkastenanlage 6er von Burgwächter zu günstigen Preisen an. Alle Modelle sind sofort lieferbar. Die Auslieferung erfolgt versandkostenfrei an jede Adresse in Deutschland. Sie können freistehend mit Ständern installiert oder an der Wand befestigt werden. Die Anlage für 6 Nutzer ist in weiß und silber lieferbar. Man kann dabei aus Einzelkästen mit Quer- oder Hochformat wählen.

Zweitschlüssel für den Briefkasten und die Haustür

Und wieder hat man den Schlüssel verlegt. Verloren oder vergessen und dann die Haustür hinter sich zugezogen. Ärgerlich ist dies allemal. Doch was tut man in diesem Fall? Einige Mieter haben einen Zweitschlüssel beim Vermieter oder beim Hausmeister deponiert. Bei Anmietung einer neuen Wohnung wird dieses Vorgehen oft vom Vermieter empfohlen. Rein rechtlich muss man allerdings darauf hinweisen, dass der Vermieter nicht berechtigt ist, einen Zweitschlüssel der vermieteten Wohnung oder des Mietshauses mit zugehörigem Briefkasten zu behalten. Dies muss unbedingt im Einverständnis des Mieters liegen. Wer sich allerdings darauf einlässt, wird im Fall eines vergessenen oder verlorenen Wohnungsschlüssels froh über den greifbaren Ersatz aus Vermieterhand sein. Übrigens braucht man sich als Mieter nicht zu sorgen, dass ständig unangemeldeter Besuch vor der Tür steht. Der Vermieter oder auch ein eingesetzter Verwalter der Mietsache, etwa ein Hausmeister, sind nicht berechtigt, ohne Vorankündigung und ohne Absprache ohne das Beisein des Mieters das Wohnobjekt zu betreten. Trotz dieser Gesetzeslage kann man natürlich nie sicher sein, ob sich daran auch alle Beteiligten halten.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen an der Wand montiert
  • in weiß und silber lieferbare Postkästen
  • Ersatzschlüssel für Anlagenbriefkästen
  • 6er Briefkastenanlage mit Ständer

Ersatzschlüssel im Anlagenbriefkasten deponieren

Wer zum Schlüssel verlieren neigt und wem dennoch nicht wohl beim Gedanken an den Vermieter mit dem Ersatzschlüssel in der Hand ist, der sollte sich unbedingt Alternativen überlegen. Wie kommt man ins Haus, wenn der Schlüssel verschwunden ist? Eine Variante ist immer eine Tür, zum Beispiel die Waschhaus- oder Kellertür offen stehen zu haben. Riskant ist dieses Vorgehen natürlich, denn wenn das bemerkt wird, kann es zu unliebsamen Besuchen kommen. Eine weitere Alternative ist, den Schlüssel an einer geheimen Stelle zu deponieren. Die absoluten TOP-Orte dafür sind übrigens unter der Fußmatte, unter der Mülltonne, in der Garage, im Keller und im Anlagenbriefkasten. Für letztere Option muss man sich fragen, wie man denn in den Briefkasten-Innenraum kommt, wenn man das gesamte Schlüsselbund verlegt hat? Wer Verwandte, Freunde oder auch vertrauenswürdige Nachbarn hat, die um die Ecke wohnen, für den gäbe es noch die Alternative zum Vermieter. Einfach bei der Person des Vertrauens einen Zweitschlüssel deponieren. Das hätte auch den Vorteil, dass im Falle eines Brandes, Wasserrohrbruches oder einer anderen Gefahr ein unverzügliches Öffnen der Wohnungs- oder Haustür möglich wäre. Dies ist durchaus von Vorteil.

Schloß von Briefkästen oder Eingangstüren tauschen

Die Feuerwehr hat dann direkten Zugriff und muss nicht erst einen Schlüsseldienst bestellen oder die Tür gewaltsam öffnen. Der entstehende Schaden könnte eine neue Tür erfordern. Apropos Tür tauschen. Was passiert eigentlich, wenn der Schlüssel nicht wieder gefunden wird? Muss dann das Schloss getauscht werden? Das sollte man sich gut überlegen, schließlich könnte der Schlüssel von jemand anderem gefunden werden, der dann plötzlich im heimischen Wohnzimmer steht. Nochmal zu der Idee mit den Briefkästen. Vielleicht wäre die am wenigsten aufwendige Variante einen Wohnungsschlüssel im Briefkasten zu deponieren und einen zweiten Briefkastenschlüssel unter dem Abstreicher oder  der Mülltonne. Welcher ungebetene Gast probiert schon aus, wo dieser unscheinbare Schlüssel noch passen könnte?

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Freistehende 6er Briefkastenanlagen versandkostenfrei in weiß und silber lieferbar - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.