Lagervorrätige Angebote verschiedener Serien Briefkastenanlagen Aufputz Modelle

Ein Aufputz-Briefkasten wird einfach mit Dübeln an der Hauswand montiert. Diese Montageart ist die einfachste und gebräuchlichste. Lediglich bei Außenmauern mit einer stärkeren Dämmung sollten für schwere Kästen oder Briefkastenanlagen Spezialdübel verwendet werden. Aufputz Briefkästen gibt es in verschiedensten Designrichtungen mit und ohne Zeitungsbox. Oft sind diese aus Edelstahl oder aus lackiertem Stahlblech gefertigt und werden im Hauseingangsbereich mit passenden Außenleuchten oder Klingeln kombiniert. Auch bei der Variante Aufputz kann man den Postkasten zusätzlich schützen, wenn dieser zum Beispiel unter dem Vordach oder Dachüberhang positioniert wird. Der Briefkastenhändler hat viele verschiedene Modelle namhafter Hersteller als lagervorrätige Angebote im Sortiment. Neben dem Aufputz Einzelkästen findet man hier auch Aufputz-Briefkastenanlagen und verschiedene Standbriefkästen. Alle Artikel werden hier deutschlandweit frei Haus geliefert.

Do it yourself oder der Hausbriefkasten als selbstgestaltetes Unikat

So wie vieles am Haus oder dem Grundstück selbst gefertigt oder instand gesetzt wird, kann auch auf den Kauf von einem neuen Hausbriefkasten verzichtet werden. Viele Modelle haben aufgrund ihrer qualitativen Ausstattung auch einen dementsprechenden Preis. Wer etwas handwerkliches Geschick besitzt, kann sich einiges Geld sparen und bekommt dazu sein selbstgestaltetes Unikat. Der ideale Werkstoff zum Bau eines Postbriefkastens ist 10mm starkes Holz, denn es lässt sich mit einfachem Werkzeug gut bearbeiten. Dazu zeichnet man sich, vielleicht nach den Maßen eines vorteilhaften Modells, die Seitenteile sowie Boden und Dach des Kastens auf, so dass sie einfach mit Holzschrauben miteinander verschraubt werden können. Der Schlitz und der Kasten sollten von der Konstruktion her bequem einen A4 Umschlag aufnehmen können.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen zum Angebotspreis
  • verschiedene Serien von Briefkästen
  • Briefkastenanlage ständig lagervorrätige
  • Aufputzmodelle von Briefkastenanlagen

Briefkastenanlagen aus verzinktem Stahl oder Aluminiumguss

Die benötigten Bohrlöcher für die Schrauben werden klein vorgebohrt, damit das Holz später bei der Montage nicht einplatzen kann. Alle Teile werden vor dem Zusammenbau von allen Seiten mit Holzgrundierung und mit einem guten wetterfesten Lack gestrichen. Nach dem Trocknen können die Teile verschraubt werden und hiernach wird noch einmal der Postkasten angeschliffen und bekommt seinen Schlussanstrich. Auch ein verwittertes Modell aus verzinktem Stahl oder Aluminiumguss lässt sich mit Farbe wieder wunderschön herrichten. Dabei wird ähnlich wie bei einer Autolackierung verfahren. Die alte Farbe wird weitestgehend abgeschliffen. Eventuelle Prägungen oder Ornamente auf der Oberfläche behandelt man mit Abbeize und wäscht dann alles mit Spiritus gut ab. Jetzt wird zuunterst eine Metallgrundierung aufgetragen, um das gute Haften des Lackes zu gewährleisten.

Wandbriefkastenanlagen mit einer geschlossenen Lackschicht

Sind im Blech tiefe Kratzer oder Dellen, werden diese einfach mit üblichem Karosseriespachtel aus der Tube ausgeglichen. Ist alles getrocknet, wird die Oberfläche am Besten mit feinem Nassschleifpapier übergeschliffen. Nach dem Schleifen wird der Staub immer gründlich entfernt und jetzt kann lackiert werden. Sehr vorteilhaft macht sich dabei Autolack aus der Spraydose, der dünn und gleichmäßig bis zu einer geschlossenen Lackschicht aufgesprüht wird. Es gebietet sich, nun den Lack vor der nächsten gesprühten Lackschicht mindestens einen Tag trocknen zu lassen, damit der neue Sprühvorgang die unteren Schichten nicht wieder auflöst. Sicher hat jeder Heimwerker irgendwie schon seine Erfahrungen mit Lacken gemacht, um auch Wandbriefkastenanlagen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Do it yourself - und es wird einmalig und unikat.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Lagervorrätige Angebote verschiedener Serien Briefkastenanlagen Aufputz Modelle - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.