Miteinander verbundene Postkästen als Briefkastenanlage unkompliziert montiert

Bei einer kompakten Briefkastenanlage bei der die Briefkästen miteinander verbunden sind, kann eine Reparatur sehr aufwändig sein. Unter Umständen muss die gesamte Anlage demontiert, bei einer Spezialfirma eingeschickt und im Anschluss wieder installiert werden. Anlagen zur Wandmontage bei denen die Kästen einzeln an der Wand befestigt werden, sind da unkomplizierter und flexibler. Eine Briefkastenanlagen Reparatur kann einfach und schnell durchgeführt werden, da jeder Briefkasten einzeln von der Wand gelöst werden kann, ohne dass die ganze Anlage demontiert werden muss. Auch wenn nur ein Kasten beschädigt ist und ersetzt werden muss, ist ein sehr schneller Austausch möglich. Die Reparatur erfordert so viel weniger Zeit als bei miteinander verbundenen Postfächern. Die Modelle dieser preiswerten Kompaktanlagen kann man über viele Jahre nachkaufen, da sie zum Dauersortiment der Hersteller gehören. Werden bei einer Briefkastenanlage Reparatur die Einzelkästen miteinander verschraubt, kann es passieren, dass sie sich verziehen, wenn die Schrauben zu stark angezogen werden oder unter Spannung stehen.

Inselzuschlag - teure Post für heimische Briefkästen auf Nordseeinseln

Das Einkaufen ist ja mittlerweile sehr bequem geworden. Mit dem Internet kann man sich Dinge aussuchen ohne überhaupt ein einziges Geschäft zu betreten. Man kann Preisvergleiche online vornehmen und sich das günstigste Angebot in die heimischen Briefkaesten liefern lassen. Aber was macht man, wenn man auf einer kleinen Insel mitten in der Nordsee wohnt?  Auch hier lebt es sich seit geraumer Zeit recht komfortabel. Elektroautos, Kabelfernsehen und gute Anbindungen zum Festland entschädigen glücklicherweise für den verkleinerten Lebensradius. Versorgungslücken sind relativ selten und können gut ausgeglichen werden. Einzig eine massive Sturmflut kann den Versorgungsfluss für einige Zeit beeinträchtigen. Aber als Insulaner ist man vorbereitet und hat immer einen gut gefüllten Vorratsschrank. Die Werbesendungen, die meinen Postkasten verstopfen, erhalte ich genau wie die Landbewohner. Manchmal reizt es mich ungemein, etwas aus diesen farbenfrohen Botschaften des Konsums zu bestellen. Aber dann kommt die große Frage nach dem Inselzuschlag. Mühselig muss das Kleingedruckte der Bestellbedingungen ergründet werden. Dabei ist eine gute Recherche im Internet enorm wichtig.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen unkompliziert bedienbar
  • heimische Briefkästen in schöner Optik
  • einzeln verbaute Postkästen nachkaufen
  • Anlagen zum Wandanbau mit Montageanleitung

Bewohner von Inseln mit Verwandten auf dem Festland als Basisstation

Dabei glaubte ich doch, ein Supersonderschnäppchen ergattert zu haben. Oder aber ein Anbieter hat sich gar entschlossen, auf die Kundschaft einer Insel zu verzichten. Ich persönlich empfinde das ja als diskriminierend, die Welt besteht nun mal auch aus Inseln. Die Post (DHL) und Hermes unterscheiden bei den Gebühren nicht zwischen der Insel und dem Festland, das freut den Insulaner und seinen Briefkasten. DPD und UPS dagegen verlangen satte Aufschläge, meist fallen sie für mich aus dem Raster. Sie sind einfach zu teuer. Meine pfiffige Omi, sie lebt auf der Nachbarinsel, hat sich etwas ganz besonders Trickreiches einfallen lassen. Sie lässt sämtliche, von mir für sie per Internet georderten, Produkte an den Briefkasten ihrer Schwester Emmy senden.  Beim nächsten Ausflug oder Arztbesuch auf dem Festland wird Schwester Emmy besucht. Sie fungiert  als Basisstation und bei einem Kaffeeplausch werden die gesammelten Sendungen kritisch begutachtet. Der eine oder andere Katalog wird noch gemeinsam gewälzt und am Ende der Reise wird eine neue Bestellung in den gelben Postbriefkasten geworfen. Das ist vermutlich eine sehr weise Lösung für das Problem mit dem Inselzuschlag. Die Familienbesuche finden häufiger statt und man sieht sich öfter.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Miteinander verbundene Postkästen als Briefkastenanlage unkompliziert montiert - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.