Postaufbewahrungkästen im amerikanischen Design mit matter oder glänzender Oberfläche

Die Postaufbewahrungkästen im amerikanischen Design, ist ein typisches amerikanisches Produkt und hat ein großes Fassungsvermögen. Die Box wird aus Stahlblech in RAL-Farben oder Aluminium mit matter oder glänzender Oberfläche gefertigt. Ein Stützpfahl für die freistehende Montage dieser Spezial-Variante ist ebenfalls hier erhältlich. Sollten Sonderfarben dieser hier beschriebenen amerikanischen Briefkästen benötigt werden, können diese auf Kundenanfrage hergestellt werden. Benutzen Sie dazu bitte die angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Die Shop-Übersicht bietet Ihnen zur Mailbox weitere Informationen und Tipps. Ordnet man die Mailbox in Reihe aneinander, erhält man sehr preiswert eine Briefkastenanlage für die Wandmontage oder als freistehende Variante.

Elekronischer Briefkasten - kann nie den Postkasten ersetzen

Kennen Sie das auch? Da müssen Sie ganz dringend einen wichtigen Brief abschicken und finden nur einen Briefumschlag, aber keine Briefmarke mehr. Die Läden haben gerade zugemacht und morgen früh schaffen Sie es nicht zum Postkasten. Und sind Sie ebenfalls genervt von den hohen Kosten, die so ein Einschreiben manchmal mit sich bringt? Wünschen Sie sich die Möglichkeit, Ihre Post kostengünstiger und ohne viel Aufwand zustellen zu können, und das Ganze möglichst schnell, unabhängig von Feiertagen oder Wochentagen? Tja, dann sind Sie bei der Deutschen Post weiterhin genau richtig. Die hat sich nämlich um genau diesen Wunsch gekümmert und den sogenannten Elektronischen Briefkasten eingerichtet, kurz E-Post genannt. Das Ganze funktioniert ähnlich wie E-Mails, bietet aber viele Vorteile, wie beispielsweise eine größere Sicherheit, Datenschutz und garantierte Authentizität. Ein Vergleich verdeutlicht das Ganze: Herkömmliche Mails werden von der Deutschen Post mit Postkarten verglichen, während der E-Postbrief dem Vergleich mit realen Briefen standhält. Der Service ist übrigens komplett kostenlos!

Die Alternative zum altmodischen Briefeschreiben

Es gibt ihn erst seit zwei Jahren, weshalb der E-Brief seine Blüte noch nicht ganz erreicht hat. Dennoch ist es zumindest als Alternative zum altmodischen Briefeschreiben sinnvoll und Sie sollten sich vorsichtshalben schon einmal einen Account zulegen (mehr Informationen dazu gibt es auf der Seite der Deutschen Post), um vorzubeugen und an andere Accountinhaber E-Briefe bereits verschicken zu können. Viele Bürgerämter und Verwaltungsinstitutionen bieten diesen Service bereits an und weisen Sie meistens in ihrem Internetauftritt darauf hin, dass Sie vertrauliche Dokumente bedenkenlos per E-Brief senden können. Dies ist auch das Hauptanliegen des elektronischen Briefkastens: Er soll die Kommunikation zwischen Bürgern, Ämtern und Wirtschaft erleichtern. Bei vielen Behörden ist es nicht möglich eine E-Mail zuschreiben, diese möchten dann lieber den altmodischen Brief in ihre Briefkastenanlage erhalten.

Danach wird auch gesucht:

  • amerikanisches Design für Postkästen
  • Postaufbewahrungskästen matte Oberfläche
  • Stahlblech in RAL-Farben für Briefkästen
  • glänzende Edelstahl Postbriefkästen

Weg zum nächsten Briefkasten bleibt Ihnen erspart

Das Webportal ganz besonderer Art ist mit SSL verschlüsselt, weshalb Sie sich keine Sorgen um Hacker und andere Mitleser machen müssen. Dank der Authentizität fällt in vielen Fällen auch die Notwendigkeit einer Unterschrift weg. Diese wird einfach online durch den E-Brief gegeben und gilt dann genau so wie die herkömmliche Unterschrift. Obwohl es nur wenige Sekunden dauert, ein Dokument zu unterschreiben, können Sie so doch wertvolle Zeit sparen, da Ihnen der Gang zum Postamt oder zumindest (sollten Sie doch alles Nötige wie Briefmarken und Briefumschläge im Haus haben) zum nächsten Briefkasten erspart wird. Sie können jederzeit online auf Ihren elektronischen Briefkasten zugreifen. Der Dienst an sich ist kostenlos, für verschiedene Leistungen fallen jedoch geringe Kosten an.

Post wird ganz klassisch in den Hausbriefkasten zugestellt

Übrigens, falls Sie einen E-Brief erhalten, ohne einen Account zu haben, oder andersherum einen E-Brief an jemanden senden, der über keinen Account verfügt, wird der Brief automatisch ausgedruckt und von einem Postboten ganz klassisch in den gewöhnlichen Hausbriefkasten zugestellt. Sie können sich beim Absenden eines E-Briefes diese Variante auch aussuchen, ebenso wie Sie die Möglichkeit haben, zwischen der online-Versandart (z.B. klassisch, Einschreiben oder Einschreiben mit Empfangsbestätigung) zu wählen.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Postaufbewahrungkästen im amerikanischen Design mit matter oder glänzender Oberfläche - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.