Robuste Materialien sorgen für lange Haltbarkeit bei Anlagen-Postkästen

Eine Durchwurfblende wird auch als Briefkastenklappe bezeichnet. Mit dieser Klappe wird der Durchwurfschlitz in einer Außenwand, einer Tür oder einem Tor verdeckt. Die verwendeten Materialien für diese Klappen sind überwiegend verzinkter Stahl und Edelstahl. Der Vorteil dieser Durchwurfblenden ist, dass sie sich gegenüber handelsüblicher Briefkästen optisch kaum vom Montageplatz abheben. Somit ist die Durchwurfblende gut vor Fremdentnahme und Vandalismus geschützt. Werden Briefklappen an Postkästen einmal beschädigt oder müssen erneuert werden, kann man diese beim Hersteller als Ersatzteil bestellen. Die Übersicht im Onlineshop bietet Ihnen viele weitere Informationsseiten zum Thema. Robuste Materialien sorgen für lange Haltbarkeit bei Anlagen-Postkästen.

Vandalismusschaden am Postkasten - hier zahlt die Versicherung

Wenn es darum geht, sein Hab und Gut zu schützen, werden immer wieder Versicherungen genutzt. Dabei kann man vom Prinzip her alles gegen beinahe alle Gefahren absichern, selbst gegen Vandalismus. Bei vielen Versicherungen ist diese besondere Gefahr sogar eingeschlossen, so zum Beispiel die Hausratversicherung. Bei der Wohngebäudeversicherung hingegen ist dies nicht der Fall, aber es gibt einige Anbieter, die einen Schutz gegen Vandalismus als Zusatzbaustein in ihrem Programm haben. Wer zahlt beim Vandalismusschaden am Postkasten.

Gebäudeversicherung - trifft auch für Briefkästen zu

Das ist unter anderem wichtig für Beschädigungen an Gegenständen, die nicht über die Hausrat-, sondern über die Wohngebäudeversicherung abgerechnet werden müssen. Das trifft auch auf Briefkästen zu, die zu den versicherten Sachen in einer Wohngebäudeversicherung gehören. Und gerade diese sind immer ein beliebtes Ziel, wenn zwielichtige Gestalten umherziehen und an fremden Gegenständen Vandalismus betreiben. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass man sich gegen diese Form der Gefahr versichert. Ist eine Wohngebäudeversicherung vorhanden, so sollte man darauf achten, ob Schäden durch Vandalismus abgedeckt sind.

Danach wird auch gesucht:

  • Anlagen-Postkästen lange haltbar
  • robuste handelsübliche Briefkästen
  • Materialien für Anlagenbriefkästen
  • Standbriefkasten hell lackiert

Keine Versicherung vorhanden - trägt man selbst Schaden am Briefpostkasten

Sollte keine Versicherung gegen Schäden vorhanden sein, die durch Vandalismus hervorgerufen werden, dann muss man den entstandenen Schaden am beschädigten Briefpostkasten mit eigenen Mitteln decken. Bewohnt man ein Haus nur zur Miete, dann meldet man den Schaden seinem Vermieter. Dieser ist dann für die Schadenbeseitigung verantwortlich und muss auch die Kosten dafür übernehmen.

Vermieter stellt Postkasten zur Verfügung

Das liegt daran, dass der Vermieter zu dem Haus auch immer einen Postkasten zur Verfügung stellen muss, damit dem Mieter Nachrichten auf dem Postweg zugestellt werden können. Die Wahl eines neuen Modells muss man dann allerdings auch dem Hauseigentümer überlassen. Natürlich kann der Mieter sich auch mit dem Vermieter arrangieren und auf diese Weise einen Postbehälter erhalten, der seinen eigenen Wünschen entspricht. Die Kosten müsste dann aller Wahrscheinlichkeit nach der Mieter selbst übernehmen. Wenn man dafür jedoch die Auswahl ebenfalls selber treffen kann, dann ist dies bestimmt auch nicht zu viel verlangt.

Neue Briefkastenanlage vor Vandalismus schützen

Ist die neue Briefkastenanlage erst einmal angebracht, dann sollte man sich auch noch darum kümmern, dass dieser in Zukunft gegen Vandalismus versichert wird. Dazu kann man sich ebenfalls mit dem Vermieter arrangieren, damit dieser eine entsprechende Versicherung abschließt. Für die Bewohner eines eigenen Hauses ist die Wohngebäudeversicherung mit Einschluss von Vandalismusschäden in jedem Falle eine sinnvolle Investition.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Robuste Materialien sorgen für lange Haltbarkeit bei Anlagen-Postkästen - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.