Rostfreie Briefkastenanlagen pulverbeschichtet und hochwertig lackiert sofort lieferbar

Im Außenbereich werden in jedem Fall rostfreie Briefkastenanlagen benötigt. Aus Kostengründen sind Postanlagen meist aus Stahlblech gefertigt. Diese Variante ist wesentlich preiswerter als eine Anlage komplett aus Edelstahl. Ist die Briefkastenanlage sorgfältig pulverbeschichtet und hochwertig lackiert, ist eine Stahlblech-Ausführung natürlich ebenso rostfrei wie die aus Edelstahl. Kleinere Beschädigungen der Oberfläche sollten allerdings zeitnah ausgebessert werden. So lässt sich Rostbildung an beschädigten oder aufgeplatzten Stellen unter der Lackierung vermeiden. Rostfreie Postfächer können so auch an ungeschützten Standorten montiert werden. Allerdings ist einer wettergeschützten Stelle immer der Vorzug zu geben. So bleiben die Außen-Hauselemente länger ansehnlich und rostfrei. Im Onlineshop des Fachhändlers kann man diverse rostfreie Kompaktanlagen aus Stahlblech oder Edelstahl günstig bestellen. Alle Varianten sind sofort lieferbar und werden standardmäßig in den Farben weiß, braun oder silber produziert.

Wetterfeste Materialien beim Hausbau oder der Postkastenanlage verwenden

Nicht jedes Material passt zu jedem Hausstil. So würde sich eine moderne Stahlkonstruktion als Wetterdach an der Haustüre eines alten Fachwerkhauses einfach befremdlich ausmachen. Moderne, neu gebaute, Fachwerkhäuser haben einen anderen Anspruch an Design und Funktionalität als ihre Vorgänger. So wurde aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz durch neue Imprägnationsverfahren ein extrem wetterfestes Material zum Einsatz im Hausbau. Welches Material zum Schutz des Hauses an Fassade und Dach oder der Postkastenanlage nun angewandt wird, bleibt natürlich dem Erbauer des Hauses überlassen. Aber durch die neuen Wärmeschutzverordnungen im Hausbau mit den damit verbundenen Auflagen zur Dämmung des Hauses ergibt sich die Frage, wie die "Haut" des Gebäudes über dem Dämmmaterial denn nun aussehen soll. Hier ist nun die Qual der Wahl groß. Die Klassiker sind natürlich Zementputze mit anschließendem Anstrich in wetterfester Dispersionsfarbe oder eine Holzverkleidung. Neuere Materialien sind Aluminium, Stahl und Platten auf der Basis von Steinwolle oder Kunststoffen.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlage aus rostfreiem Stahl
  • hochwertige Lackierung bei Postkästen
  • Briefkasten als Haus Außenelement
  • sofort lieferbare Postkastenanlage

Bau von Anlagenbriefkästen aus Stahlblech

Aluminium wird in verschiedenen Formen und Verbindungen als Fassadenmaterial angeboten. Das Metall an sich ist schon sehr wetterbeständig, wird aber durch verschiedene Veredelungsverfahren den Bedürfnissen und Vorgaben der Architekten angepasst. Auch Stahlblech wird, entsprechend vorbehandelt, zur Gestaltung und zum Schutz des Gebäudes oder zum Bau von Anlagenbriefkästen eingesetzt. Die wohl vielseitigsten Fassaden lassen sich aus Platten auf der Basis von Zement und unterschiedlichen Fasern herstellen. Da die Zutaten zu den Platten in ihrem ursprünglichen Zustand keine feste Form besitzen und dazu noch sowohl die Grundstoffe als auch die Produktionsprozesse relativ preisgünstig sind, kann wirklich jede nur denkbare Form und Farbe hergestellt werden.

Harmonischer Gesamteindruck von Vorgarten und Briefkastenanlage

Die Vorgänger der heutigen Faserplatten hatten zwei große Makel, zum einen war die Oberfläche nur schwer behandelbar, zum zweiten wurden Asbestfasern in der Herstellung verwandt. Das ist heute vorbei. Die gefährliche Faser wurde durch Glas- Steinwolle- oder Kunststofffasern ersetzt. Deren Eigenschaften sind teilweise sogar noch besser. Doch der wirkliche Clou an den neuen Faserplatten sind die Möglichkeiten der Verarbeitung. Schon in der Planung des Hauses kann der Architekt die Fassade entwerfen, die später einmal das Aussehen des Gebäudes bestimmt. Dann werden die Vorgaben bereits in der Fabrik umgesetzt und die einzelnen Fassadenteile zum richtigen Zeitpunkt angeliefert und montiert. Genau das ist wohl auch der Wunsch eines jeden Bauherren. Ein harmonischer Gesamteindruck vom Vorgarten, der Briefkastenanlage zur Haustüre über die Fenster, die Fassade und das Dach.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Rostfreie Briefkastenanlagen pulverbeschichtet und hochwertig lackiert sofort lieferbar - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.