Smarte konzipierte 8er Briefkastenanlage mit Kommunikationsmodul und Videoauge

In vielen großen Mehrfamilienhäusern wechseln die Mieter häufig. Die Briefkastenanlage wird mit der Zeit unansehnlich oder nimmt Schaden. Durch den ständigen Gebrauch, den Austausch und das Anbringen von Namensschildern sind die Briefkästen einem höheren Verschleiß ausgesetzt als beispielsweise in einem Einfamilienhaus oder einer Eigentumswohnung. Smarte konzipierte 8er Briefkastenanlagen von Markenherstellern kann man günstig online kaufen und bekommt diese auch noch bequem nach Hause geliefert. Viele Onlineshops bieten diesen Service kostenlos an, oft fallen keine Versandkosten innerhalb Deutschland an. Eine Briefkastenanlage 8-er für acht Mietparteien mit Kommunikationsmodul und Videoauge kann man ebenfalls preiswert im Internet kaufen. Diese kann aus einzelnen Kästen zusammengestellt werden und eignet sich zur Wandmontage. So eine konzipierte Anlage bietet einige Vorteile und ist besonders preiswert. Bei Schäden können die Postkästen einzeln nachgekauft und ersetzt werden. Die Montage bzw. Demontage ist bei weitem nicht so aufwändig wie bei einer Briefkastenanlage 8 aus einem Stück. Auch freistehende Varianten sind erhältlich. Die passenden Ständer werden separat ausgeliefert, so dass die bestellte Anlage in zwei Sendungen beim Kunden eintrifft. Versandkosten fallen dabei nicht an.

Namen am Briefanlagenfach anbringen bei großen Postkastenanlagen

Wer in einem Hochhaus wohnt, wird schon aus eigenem Interesse seinen Namen an den Postkastenanlagen anbringen. In dünn besiedelten Gebieten sieht das allerdings manchmal ganz anders aus, da oft jeder jeden kennt. Und doch kann es für die Bewohner am Land problematisch werden, wenn sie die Namensanbringung an ihrem Briefkasten übersehen. Denn die Postboten müssen laut Vorschrift Sendungen als unzustellbar zurückschicken, wenn kein Name am Behältnis angebracht ist. Da stellt sich nun die Frage, wie man denn seinen Namen am Besten anbringen kann? So gibt es zum einen die Möglichkeit, nur den Nachnamen aufzuschreiben. Wenn Lebenspartner mit unterschiedlichen Namen im Haus oder in der Wohnung leben, müssen beide Familiennamen aufgeführt sein, denn Verdachtssendungen sind dem Postboten nicht erlaubt. Eine andere Variante ist, sowohl seinen Vor- als auch den Familiennamen voll auszuschreiben. Bei sehr langen Namen kann das schwierig werden, wenn der Kasten nicht besonders groß ist. In so einem Fall gibt es entweder die Möglichkeit, nur den Anfangsbuchstaben des Vornamens plus Nachnamen anzubringen oder wie schon erwähnt, nur den Familiennamen.

Danach wird auch gesucht:

  • 8er Briefkastenanlage mit Smartmodul
  • Videoauge für Anlagenbriefkästen
  • konzipierte Wandbriefkastenanlagen
  • Kommunikationsmodul für Standanlage

Verschiedene Schreibweisen der Familiennamen auf Briefkastenfächer

Familien schreiben gerne auch "Fam. Mustermann" auf ihre Briefkastenfächer. Andererseits gibt es wieder Familien, die neben den Vornamen der Eltern auch sämtliche Namen der im Haus lebenden Kinder am Postkasten anbringen. Hinter jedem Vornamen befindet sich dann der Familienname. Eine weitere Variante ist, die Initialen der Eltern und Kinder plus den Nachnamen hinter jedem Anfangsbuchstaben des jeweiligen Vornamens aufzuschreiben. Ehepaare oder Lebenspartner können auch "X.+Y. Mustermann" wählen, also die Initialen der Vornamen mit angehängtem Familiennamen. Oder sie können die eben beschriebene Weise wählen und gleichzeitig auch ihre Vornamen ganz ausschreiben.

Besondere Note der Postbriefkästen durch die Namensaufschrift

Bewohner von Studenten-WG's schreiben auf ihren Briefkasten meistens den vollen Vor- und Nachnamen auf. Die Möglichkeiten sind wie man sieht sehr vielfältig. Je nach Geschmack lässt sich der Namen handschriftlich auf ein kleines Namensschild schreiben, das dann in den dafür vorgesehenen Schlitz hinter das durchsichtige Plastikfenster geschoben wird. Professioneller wirkt es, wenn der Name mit dem Computer auf ein kleines Papierschild geschrieben ist. Praktisch sind auch die selbstklebenden Namensschildchen. Es gibt sie in den verschiedensten Größen. Aufgrund dieser vielen Kombinationsmöglichkeit an unterschiedlichen Namensschildern und Beschriftungsformen können Briefkastenbesitzer die Postboxen recht individuell als ihr Eigentum kenntlich machen. Wenn der Name deutlich lesbar angebracht ist, wird jeder Postbote dankbar sein, da er zügig vorankommt. Und es spricht ja auch nichts dagegen, wenn manche Postbriefkästen eine besondere Note durch die Art und Weise der Namensaufschrift erhalten.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Smarte konzipierte 8er Briefkastenanlage mit Kommunikationsmodul und Videoauge - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.