Speziell für draußen konzipierte Briefkastenanlagen in grün

Die geräumigen 2er Anlagen Briefkästen in grün sind ideal für Zweifamilienhäuser, für Gewerbetreibende und Unternehmen. Der doppelte Briefkasten besteht aus zwei separaten Kästen, die viel Platz bieten. Beide sind ausgestattet mit sicherem Briefschlitz, Briefkastentür und Schlüssel. Speziell für draußen konzipiert wird die Post durch Regen nicht nass oder schmutzig. Außerdem ist der Inhalt dieses Briefkastens aufgrund der Tiefe sicher vor Langfingern. Ein echter Hingucker ist das halbrund gewölbte Dach. Ein passender Rundbogenständer wird ebenfalls angeboten. In der schönen grünen RAL-Farbe setzt der Postkasten nicht nur farbliche Akzente, sondern er ist absolut im Trend. Die Form, das Design, Material, Verarbeitung und Wertigkeit entsprechen höchster Markenqualität.

Einfache Montage eines Anlagenbriefkastens

Wer handwerklich geschickt ist, übernimmt die Montage selbst oder überlässt es einem Fachmann. Die Briefkastenanlagen für zwei Nutzer können einfach an der Wand befestigt werden. Dazu werden in die Wand Löcher gebohrt, anschließend mit Dübeln versehen. Dann wird der Kasten mit Schrauben an der Wand befestigt. Selbstverständlich können diese 2er Briefkästen für Mehrfamilienhäuser verwendet werden, da sie sich problemlos aneinanderreihen lassen. Alternativ dazu gibt es im gleichen Design, Ausführung und Farbe die Standbriefkästen. Die Montage ist etwas aufwendiger, da zwei Standbeine einbetoniert werden müssen. Dazu eignet sich eine fix und fertige Betonmischung aus dem Baumarkt. Die wird lediglich nach Vorschrift mit Wasser angerührt. Die fertige Masse wird in Löcher gefüllt, in denen die Standbeine des Briefkastens sicher und in Waage stehen. Ist der Zement abgebunden, kann der Postkasten benutzt werden.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen für Einsatz im Außenbereich
  • speziell in grün lackierte Briefkastenanlagen
  • Briefkastenanlage im Eingangsbereich montieren
  • direkt am Haus installierte Briefkastenanlage

Welcher Briefkasten passt perfekt zum Haus?

Diese Frage stellen sich viele Bauherren rechtzeitig und andere erst kurzfristig vor dem Einzug in das neue Heim. Dabei ist eine rechtzeitige Planung wichtig. Denn Briefkastenanlagen sind, neben ihrer ursprünglichen Aufgabe, ein wichtiges Gestaltungselement. Ideal ist, wenn sich die Farbe des Haus- oder Firmenbriefkastens am Objekt wiederholt. Das können Zaun, Eingangstür, Garagentor, Fensterrahmen, Dachrinne oder Dachziegel sein. Außerdem sollten Klingel, Gegensprechanlage und Licht gleich neben dem Wandbriefkasten integriert sein. Gut beleuchtet ist der Hauseingang und Briefkasten sichtbar für die Bewohner, Besucher und Postboten. So kommt die Post auf jedem Fall an und wird geschützt aufbewahrt.

Tipps zum Kauf von Briefkastenanlagen

Heute werden die meisten Briefkästen nach DIN-Vorschriften hergestellt. Das heißt, es werden Mindestmaße vorgegeben, damit ihre Post auch hineinpasst. Oft gibt es aber Probleme mit Zeitschriften oder größeren Briefsendungen, die einfach nicht hineinpassen. Deshalb lieber den Briefkasten großzügiger bemessen. Wichtig ist, das Briefkästen selbst härtesten Beanspruchungen standhalten, leicht zu reinigen und kratzfest sind. Die mitgelieferten Schlüssel sollten stabil und von bester Qualität sein. Dabei überzeugen erstklassige Briefkästen vom Markenhersteller, in Edelstahl, gern auch mit farbigen Spezialglasuren. Entscheidende Rolle spielt bei der Auswahl der Produkte nicht nur Design und Langlebigkeit, sondern das Versprechen, dass Briefkastenanlagen im Sinne der Nachhaltigkeit produziert sind. Alle diese Kriterien finden Sie bei den Modellen des finnischen Herstellers in vorbildlicher Weise erfüllt.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Speziell für draußen konzipierte Briefkastenanlagen in grün aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.