Stilelemente am Haus wie nostalgische Briefkästen mit Applikationen im Landhausstil

Der Landhausstil ist ein großer Trend im Bereich Wohnen und Einrichten. Nostalgische und antike Einrichtungsstücke, Möbel und Accessoires stehen für Gemütlichkeit und neuen Chic im alten Gewand. Auch die Gestaltungselemente im Außenbereich wie Beleuchtungen, Laternen, Haustüren und Briefkästen sind im nostalgischen Look erhältlich. So kann man alles im gleichen Stil kombinieren. Da Baumärkte oder kleinere Fachhändler meist nur eine Auswahl an Standard-Modellen anbieten, kann man nach ausgefallenen Modellen im Internet suchen. Das bietet gleichzeitig den Vorteil, dass man hier Preise und Angebot relativ einfach vergleichen kann. Hier finden Sie in der Kategorie Briefkästen Alu-Guss verschiedene Burgwächter Modelle mit nostalgischem Touch. Alle Modelle sind historischen Postkästen nachempfunden und stilecht mit goldenen Applikationen und Verzierungen abgesetzt. Diese Briefkästen sind sehr massiv und lange haltbar. Exklusiv bei Briefkasten-net.de auch in leuchtendem Rot sofort kaufen.

Treppen im Garten selber anlegen und passenden Briefkasten aussuchen

Ein gepflegter Zugang zum Haus wirkt auf ankommende Gäste einladend und deutet schon auf den Stil des Hausbesitzers hin. Egal ob Wege, Treppen, etwaige Bepflanzungen, Beleuchtung für außen oder Briefkasten, alles sollte mit dem Haus harmonieren. Vor allem Treppen und Geländer in den verschiedenen Formen und Materialien prägen den Hauszugang. Treppen können im Garten als Gestaltungselement eingesetzt werden, in erster Linie dienen sie aber zur Überwindung des Höhenunterschieds. An flachen Hängen reicht es aus, einzelne Stufen in regelmäßigen Abständen zu setzen. Bei größeren Höhendifferenzen werden die Stufen leicht geschwungen oder parallel zum Hang gesetzt. Die Auswahl an Steinen für Treppen ist groß, wichtig ist jedoch, dass sie eine raue Oberfläche haben, um ein Ausrutschen zu verhindern.

Danach wird auch gesucht:

  • Briefkastenanlagen als Stilelemente
  • nostalgische Briefkästen im Landhausstil
  • Applikationen auf neuen Anlagenbriefkästen
  • Am Postkasten Gartentreppe selber anlegen

Einen nostalgischen Briefkasten mit selbstgebauter Gartentreppe kombinieren

Eine einfache Gartentreppe kann sehr schön mit einem nostalgischen Briefkasten mit etwas Geschick selbst gebaut werden. Beachten sollte man, dass Beton- und Natursteinplatten ab drei Stufen ein Betonfundament für die erste Stufe benötigen. Dieses muss etwa 80 cm tief und 15 cm breit sein. Dasselbe gilt für Treppen, die oft betreten werden oder zwischen Mauern liegen. Treppenbreite und Stufenanzahl orientieren sich an den örtlichen Gegebenheiten. An der Stelle, wo die Treppe beginnt, wird eine Schnur gespannt und daran entlang der Graben für das Fundament ausgehoben. Für die Betonfüllung empfiehlt sich eine Fertigbetonmischung, die nur noch angerührt werden muss. Wer es ganz exakt möchte, kann eine Bretterverschalung in den Graben setzen und den Beton einfüllen. Es genügt aber auch, die Betonmischung direkt in den Graben zu geben. Auf jeden Fall muss sie gut festgestampft und glatt gestrichen werden und danach mindestens einen Tag abtrocknen. Für die erste Stufe kommt dann eine Schotterschicht mit etwa 20 cm und etwa 5 cm Split auf den abgegrabenen Hangboden. Die Schicht muss mit dem Fundament abschließen.

Schöne Gartentreppen direkt am Haus und dazu passende Briefkästen

Auf dieses wird etwas Mörtel gegeben und die erste Stufe darauf gesetzt. Die restlichen Stufen nach und nach setzen, dabei jeweils 2-3 cm auf der letzten Stufe überlappen. Oft wird beim Hausbau den Postkästen zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei sollten diese ebenfalls zum Stil des Hauses passen. Die Auswahl ist groß. So finden sich Briefkästen in Edelstahl und modernen Designs ebenso wie im Landhausstiel oder antik in Gusseisen oder Kupfer. Auch die unterschiedlichsten Formen gibt es, wie etwa ganz schlicht und glatt, mit Relief oder Fotomotiven, mit integrierter Zeitungsbox, als Wand- oder Standbriefkasten und sogar Modelle mit eingebautem Bewegungsmelder. Beliebt sind auch die Mailboxen im amerikanischen Stil. Für Mehrfamilienhäuser stehen ebenfalls mehr als nur die obligatorischen Briefkastenanlagen in der Wand zur Auswahl.

Wo kann man hochwertige Briefkastenanlagen bestellen?

Stilelemente am Haus wie nostalgische Briefkästen mit Applikationen im Landhausstil - aus dem Cenator® Sortiment können Sie einfach im Onlineshop bestellen. Oberhalb dieser Infoseite finden Sie den direkten Online-Shopzugang - der Sie zu allen Anlagenausfürungen führt und Ihnen einen Gesamtübersicht bietet.